Psychologie: Männer sind anders

Oft glauben Frauen, sie seien am Ende ihrer Psychologie. Männer sind eben anders.

Die vielen Ratgeber wie »Men Are From Mars, Women Are From Venus« und ähnliches können Sie sich sparen. Bei solchen Büchern wird traditionell mit dem Allzu-Selbstverständlichen Geld gemacht. Wenn Sie Ihren gesunden Menschenverstand bemühen, kommen Sie selbst auf die Ratschläge, die Ihnen in einer solchen Ratgeber-Literatur erteilt wird. Solche Ratgeberliteratur lebt weitgehend von Vorurteilen, wie zum Beispiel von dem, Frauen könnten schlecht einparken Dies Vorurteil läßt sich wohl kaum aufrechterhalten, Die vorwärts einparkenden Frauen sind eher ein Produkt der Komödie. Man denke zum Beispiel an »Annie Hall« von Woody Allen, wo die Komikerin Diane Keaton vorwärts einparkt.   Was kann eine Frau tun, um Männer besser zu verstehen? Bemühen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und Ihre angeborene Psychologie. Männer sind nicht viel anders als Frauen.   Das erste Gebot beim Zusammenleben mit einem Mann: Lassen Sie Ihren Mann auch einmal in Ruhe! Wenn er sich mit seinen Freunden, seinem Hobby oder seinen Büchern beschäftigt, heißt das nicht, daß er Sie nicht mehr liebt, oder daß Sie ihm gleichgültig sind. Viele Frauen hängen ihren Männern permanent am Rockzipfel und gehen Ihnen dann auf die Nerven, obwohl sie ihnen nicht von Anfang an auf die Nerven gegangen sind. Lassen Sie Ihrem Mann seinen Freiraum, und er wird es Ihnen mit erhöhter Aufmerksamkeit danken.   Die weibliche Psychologie: Männer sind rätselhaft, denken viele Frauen. Dabei sind Männer einfach zu durchschauen. Ein Mann möchte ebenso geliebt werden wie eine Frau auch. Viele Männer möchten auch ein kleines bißchen bewundert werden. Zugegeben: Es gibt meist keinen Anlaß, einen Mann zu bewundern.   Männer haben es heutzutage nicht leicht. Die Männerrolle, Ihre Identität in der Gesellschaft steht nicht mehr fest. Früher war es ganz klar, was von einem Mann erwartet wurde. Er sollte das Geld nach Hause bringen und zu Hause den Ton angeben. Heute ist alles in Bewegung gekommen. Die Rollen werden neu verteilt.