Wie flirte ich ?

Sicherlich haben Sie sich auch schon oft die Frage gestellt: „Wie flirte ich ?“. In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, wie Sie sich beim Flirten mit Frauen verhalten sollten, damit Sie Dominanz ausstrahlen. 90 % aller Männer haben davon nicht den blassesten Schimmer. Dabei sollten Sie jedoch unbedingt folgendes Problem berücksichtigen:

Die Körpersprache ist die Hälfte Ihrer Kommunikation. Durch eine schlechte Körperhaltung verbauen Sie sich viele Chancen. Beim Flirten läuft ein Großteil unserer Kommunikation nicht über die Sprache ab, sondern über unsere Gestik und Mimik, also über unsere Körpersprache.

Wie flirte ich ? Falsche Körperhaltung vermeiden

Die meisten Frauen werden Sie dabei unbewusst, nur aufgrund Ihrer Körperhaltung in zwei Männertypen einteilen:

1. Weichei (= guter Freund)

2. potentieller Bettgefährte.

Den meisten Männern ist gar nicht bewusst, dass sie sich gegenüber Frauen wie ein Weichei verhalten. Denn Fakt ist: Die meisten Männer haben keinen blassen Schimmer von der Wirkung der Körpersprache auf Frauen. Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Körpersprache bewusst so einzusetzen, dass Sie eine dominante Ausstrahlung haben, dann werden die Frauen sich zu Ihnen hingezogen fühlen. Besonders wichtig ist die Körpersprache beim ersten Blickkontakt, schon da kannst ein falsches Verhalten alles verbauen. Ich spreche in diesem Fall aus Erfahrung, denn noch vor ein paar Jahren lief ein Blickkontakt mit einer Frau bei mir folgendermaßen ab:

Die Frau schaute mir interessiert in die Augen und ich blickte immer direkt verschämt weg, sobald sich unsere Blicke trafen. Danach habe ich das Mädel dann immer neugierig angegafft.

Wie flirte ich? Der schlimmste Flirtfehler überhaupt

Als erster wegschauen und angaffen sind sehr schlimme Flirtfehler! Schon durch dieses Wegschauen und Gaffen habe ich mich gegenüber der Frau als Weichei geoutet und das Schlimme dabei war: Damals war ich mir dessen überhaupt nicht bewusst! Deshalb gebe ich Ihnen folgenden wertvollen Tipp: Schauen Sie nicht als Erster weg!

Wenn eine Frau Sie das erste Mal ansieht, dann blicken Sie ihr in die Augen und zwar so lange, bis sie wegschaut. So zeigen Sie ein dominantes Verhalten und die Frau wird Sie auf keinen Fall als Weichei einstufen. Normalerweise dauert so ein Blick etwa 3 Sekunden, bis das Mädel wegschaut. Sobald sie weggeschaut hat, sollten Sie die Frau keinesfalls angaffen. Dies würde dann wieder auf ein Weichei hindeuten.

So können Sie schon bei der ersten Kontaktaufnahme ein männliches und vor allem selbstbewusstes Verhalten an den Tag legen. Damit heben Sie sich von der Masse der Verlierertypen ab, die immer nur eingeschüchtert wegschauen. Die Frauen werden Sie dafür lieben! Allerdings sollten Sie außerdem immer darauf achten, dass Ihre Körperhaltung auch Selbstbewusstsein ausstrahlt: Immer den Kopf gerade halten, aufrecht stehen, ruhig und langsam bewegen.

Wie flirte ich? Alle Vorteile auf einen Blick

Wenn Sie meinen Rat befolgen, werden Sie die Vorteile dieser Strategie zu spüren bekommen :

  • Die Frauen schätzen Sie von Anfang an als dominant und selbstsicher ein.
  • Diese Methode ist ganz einfach durchführbar.
  • Sie heben sich von dem Großteil der Verlierertypen ab, die beim ersten Blick schon immer wegschauen.
  • Die Frauen werden Sie unbewusst in die Kategorie „potentieller Bettgefährte“ einordnen.

Falls Sie das nächste Mal auf Frauenfang sind, dann achten Sie unbedingt darauf, nicht als Erster wegzuschauen. Sie werden sehen, wie sehr Sie damit bei den Mädels punkten können.